Startseite

Herzlich willkommen bei Mission Adulam. (newsletter august 2017 )
Mission Adulam ist eine bolivianische Hilfsorganisation in La Paz, die von Fineke Janssen gegründet wurde. In drei Häusern wird drogenabhängigen Kindern und Jugendlichen professionelle Hilfe angeboten. Das Wort Adulam (bzw. Adullam) steht dabei für Zuflucht, in Anlehnung an einen biblischen Bericht ( 1. Samuel 22:1), als David einst einen sicheren Ort fand. Die Drogensucht ist eine gefährliche Falle für junge Menschen; in Mission Adulam bieten wir ihnen einen sicheren Ort für einen Neuanfang.
Unsere Vision ist eine vollständige Rehabilitierung von jungen Drogenabhängigen. Sie sollen ihren festen Platz in der Gesellschaft einnehmen und ihre Talente und Fähigkeiten einsetzen. Es ist unser Auftrag dem HERRN zu dienen und eine qualitativ hochwertige Betreuung der jungen Drogenabhängigen zu gewährleisten.
Die Arbeit von Mission Adulam wird erst ermöglicht durch die Unterstützung von Freunden – sowohl im Gebet, als auch durch Spenden. Diese Freunde – Menschen wie Sie – sind für uns von entscheidender Bedeutung und unentbehrlich, um unseren drogenabhängigen Jugendlichen zu helfen.
Falls Sie Interesse haben für uns zu spenden, können Sie dies einfach über PayPal tun.Weitere Informationen finden Sie unter den jeweiligen  Menüeinträgen.
     
Herzlich willkommen bei Mission Adulam!
Mission Adulam ist eine bolivianische Hilfsorganisation in La Paz, die von Fineke Janssen gegründet wurde. In drei Häusern wird drogenabhängigen Kindern und Jugendlichen professionelle Hilfe angeboten. Das Wort Adulam (bzw. Adullam) steht dabei für Zuflucht, in Anlehnung an einen biblischen Bericht ( 1. Samuel 22:1), als David einst einen sicheren Ort fand. Die Drogensucht ist eine gefährliche Falle für junge Menschen; in Mission Adulam bieten wir ihnen einen sicheren Ort für einen Neuanfang.
 
Unsere Vision ist eine vollständige Rehabilitierung von jungen Drogenabhängigen. Sie sollen ihren festen Platz in der Gesellschaft einnehmen und ihre Talente und Fähigkeiten einsetzen. Es ist unser Auftrag dem HERRN zu dienen und eine qualitativ hochwertige Betreuung der jungen Drogenabhängigen zu gewährleisten.
Die Arbeit von Mission Adulam wird erst ermöglicht durch die Unterstützung von Freunden – sowohl im Gebet, als auch durch Spenden. Diese Freunde – Menschen wie Sie – sind für uns von entscheidender Bedeutung und unentbehrlich, um unseren drogenabhängigen Jugendlichen zu helfen.
 
Falls Sie Interesse haben für uns zu spenden, können Sie dies einfach über PayPal tun.
Weitere Informationen finden Sie unter den jeweiligen  Menüeinträgen.
 
Er ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, dass ich nicht wanken werde. – Psalm 62,7
 
Fineke Janssen
 
Er ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, dass ich nicht wanken werde. – Psalm 62,7 Fineke Janssen wuchs in einem kleinen Dorf in den Niederlanden auf. Nach einer Ausbildung als Jugendarbeiterin für Heimbetreuung verließ sie 1989 schließlich Holland, um als Missionarin in La Paz, Bolivien zu beginnen. Während der ersten Jahre öffnete Gott ihr die Augen: Sie wurde auf die Bedürfnisse von drogenabhängigen Straßenkindern aufmerksam und begann, mit ihnen zu arbeiten.
Dies führte letztendlich zur Gründung von Mission Adulam im Jahre 1992 als eine bolivianische Nichtregierungsorganisation. Mit großem Engagement verrichtet die Missionarin mit 20 bolivianischen Angestellten die Arbeit in Mission Adulam. Dabei wird sowohl die ganze Arbeit von Mission Adulam als auch ihre eigene Aufwandsentschädigung von Freunden und Unterstützern finanziert.      Er ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, dass ich nicht wanken werde. – Psalm 62,7